Ein Blumenjahr - Vom Hügel - Juli/August

Hallo ihr Lieben! So, nachdem ich mich nun einigermaßen eingelebt habe, muss ich mich jetzt eh schon beeilen, euch noch rechtzeitig den...

Hallo ihr Lieben!


So, nachdem ich mich nun einigermaßen eingelebt habe, muss ich mich jetzt eh schon beeilen, euch noch rechtzeitig den nächsten Post Vom Hügel zu zeigen, bevor der Herbst endgültig vor der Türe steht! :)

Aufgrund unserer Reisevorbereitungen und der Reise selbst habe ich es leider im Juli nicht mehr zu Margrit und ihren schönen Blumen geschafft, aber sofort nach unserer Rückkehr habe ich es mir nicht nehmen lassen und bin sofort zu ihr gedüst ;-)

Heute zeig ich euch also eine Art "Sommerzusammenfassung" stellvertretend für den Juli und den August!

Mittlerweile ist der blühende Höhepunkt auf der Blumenfarm erreicht, und Margrits absolute Lieblinge, die Dahlien, sind nicht mehr zu bremsen. Sie nehmen momentan den größten Teil der Blumenäcker ein und leuchten in allen Farben und Blütenformen - gefüllte und einfache Formen, gelbe, rote, weiße, pinke, fast schwarze und orange Blütenköpfe strahlen um die Wette.




Das Dahlienfeld ist Margrits meditativer Ort - hierher kommt sie, um nachzudenken und wichtige Entscheidungen zu treffen. 

Die Blumen auf Margrits Bio-Farm sind übrigens hart im Nehmen - nicht mal während der extremen Hitze dieses Sommers wurden sie extra gegossen, sondern waren sozusagen sich selbst überlassen und sind trotzdem (oder vielleicht deshalb?) so wunderschön gediehen!
Sie sind gezwungen, so tief wie möglich zu wurzeln um zu überleben - offensichtlich mit Erfolg!





Als wir bei ihr zu Besuch waren, steckte Margrit gerade mitten in den Vorbereitungen für den Markt, eine Hochzeit und eine weitere Veranstaltung... dafür hat sie am Vortag 12 Stunden lang Blumen geschnitten!






Wusstet ihr übrigens, dass man Dahlienblüten essen kann?? Ich jedenfalls nicht ;)

Margrit verkauft neben den frischen Blumen, Sträußen und Kränzen auch getrocknete und frische Speiseblüten.

Diese könnt ihr direkt bei ihr am Hof oder am Bauernmarkt in Gleisdorf kaufen (immer Mittwoch nachmittags und Samstag vormittags)
 



 

Neben all der Arbeit auf dem Blumenacker und dem Bauernmarkt, der vielen floralen Deko, die sie für Hochzeiten und andere Veranstaltungen macht, hat Margrit auch noch die Zeit gefunden, ein Buch heraus zu bringen! :)

In zwei Wochen wird es bei ihr auf dem Hof präsentiert und ich freue mich schon sehr darauf, mit der Kamera dabei sein zu dürfen!



So, ich denke, das war der letzte sommerliche Post dieser Serie... das nächste Mal wird es vermutlich schon um einiges herbstlicher sein...

Bis dahin hoffen wir aber noch auf ein paar ordentlich heiße Sommertage, oder?! :)

Macht es gut und bleibt gesund!

Alles Liebe,
Salma.



You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Traumschöne Fotos, liebe Salma !!! Ganz herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  2. liebe salma,
    so schöne bilder. in die blumen könnte ich mich reinlegen. so schön! ich mag auch auf den hügel. warum ist er so weit weg??
    liebe grüße aus italien
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön. Dahlien gehören auch zu meinen Lieblingsblumen. Auf dem Balkon habe ich keine aber in der Nähe ist ein Park, der immer eine sehr aufwendige Herbstbepflanzung macht. Dort bin ich bestimmt auch in diesem Jahr wieder zum Dahlienbewundern :-)
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen
  4. Freu mich über so viel schöne Blumenbilder ♥

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Gorgeous flowers, Salma. And as always... beautiful photography!!
    xoxo
    E

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Salma,
    was für wunderschöne Bilder. Habe mich gleich bei Dir eingetragen und viele Inspirationen für meinen Garten zu bekommen.
    Viele Lieblingslandgrüße aus dem Sauerland von Petra.

    AntwortenLöschen