Ein Blumenjahr - Vom Hügel - Oktober

Hallo ihr Lieben! Also irgendwie wird es mir langsam unheimlich, wie schnell die Zeit verfliegt... Mir kommt es so vor, als hätte ...


Hallo ihr Lieben!


Also irgendwie wird es mir langsam unheimlich, wie schnell die Zeit verfliegt... Mir kommt es so vor, als hätte das Jahr grade erst begonnen und plötzlich haben wir schon Oktober!

Manchmal hab ich das Gefühl, ich komm da nicht mehr so ganz mit :D

Aber ein neuer Monat bedeutet auch: ein neues Besuch bei Margrit Vom Hügel steht an :)

Auf den Blumenfeldern blühen die Dahlien noch immer um die Wetter und mittlerweile hat Margrit über 100 Sorten davon! Mitten im Acker stehend wird einem diese Vielfalt so richtig bewusst...






Neben den Dahlien sind die Herbstastern momentan die Stars am Hügel. Ganze Beete leuchten in strahlendem Pink und Lila und die Schmetterlinge und Bienen sind ganz wuggi ;-)




Oben beim Wohnhaus stehen mehrere Walnussbäume - mit wundervollen, großen Nüssen, die man sogar mit der Hand knacken kann! :D
Unter einem der Bäume lädt eine Bank zum Verweilen ein und man kann so richtig die Seele baumeln lassen.







Der alte Teil des Hofes wirkt jetzt im Herbst so richtig urig, mit dem aufgestapelten Holz und der alten Bank davor. Die New Dawn will auch einfach nicht aufhören zu blühen und hat noch ganz viele große, duftende Blüten! :)



Diesmal haben wir auch den Hendln wieder einen kurzen Besuch abgestattet und dabei Margrits Vater (der übrigens die schönen Tierfiguren aus Papiermaché herstellt, vielleicht erinnert ihr euch) getroffen.
Er hat uns die unterschiedlichen Rassen der Hühner und ihre Eigenschaften erklärt und uns sogar wieder ein paar frische Eier geschenkt :) Vielen Dank an dieser Stelle nochmal!

Dieses Hendl ist momentan mein Liebling ;) 



Dieses Mal hab ich Margrit aber nicht nur zu Hause besucht, sondern auch ihren Stand auf dem Bio-Ernte-Fest am Grazer Hauptplatz, welcher vergangenes Wochenende stattgefunden hat.

Dort konnte man eine Vielzahl von Bioprodukten kosten, probieren und kennen lernen und Margrit war mit ihren schönen Sträußen und Kränzen und natürlich mit ihrem Buch dort vertreten :) 







Die Farbkombinationen sind soooo herrlich - gerade bei dem grauslichen, trüben Wetter gerade sorgen Margrits Blumen wirklich für gute Laune ;)

So, ihr Lieben - das war also der Oktober... ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Macht es gut und bis bald!

Alles Liebe,
Salma.

 

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Liebe Salma,
    Deine Bilder sind mal wieder unglaublich!
    Davon würde ich einige sofort als Postkarte kaufen. Wirklich wunderschön.
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hi Salma,

    wow, die Bilder sind ja wieder wahnsinnig schön geworden und dieses Blumenfeld muss ja schon von weitem leuchten!
    Richtig schön finde ich auch den Kranz mit den getrockneten Hortensien und verschied. Blüten. Zu gern würd ich sowas auch können, aber da hab ich echt zwei linke Hände. ;-))

    Wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Rebecca

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MEI DAHLIEN.... wia gern hätt i welche pflanzt
      aber des JAHR mit dem UMBAU und UMZUG is es sich nit ausganga
      aber nächstes JOHR,,,,,uiiiiiiii nach meinen FRÜHLINGSTRAUM
      kummt da SOMMERTRAUM.....ggggg

      hob no an feinen ABEND
      bis bald de BIRGIT

      Löschen
    2. Liebe Salma,
      tolle Bilder, man kann die Düfte des Herbstes direkt erahnen! Schade, wenn ich gewusst hätte, dass Margrit auf dieser Veranstaltung am Hauptplatz war, hätte ich an ihrem Stand vorbeigesehen. Die Veranstaltung habe ich nämlich am Rande mitbekommen, da wir uns nach dem Feschmarkt in der Nähe des Hauptplatzes aufgehalten haben. Aber vielleicht komme ich einmal auf den Bauernmarkt :-)
      Herzliche Grüße,
      Mella

      Löschen